Sie sind hier: Home
30.8.2015 : 9:47

Aktuelles

Besucherstatistik
Besucher gesamt: 80.887

Gefördert durch

Fotowettbewerb 2015

Liebe Schülerinnen und Schüler,

bald startet der gemeinsame Fotowettbewerb der Sparkasse Mansfeld-Südharz und des Landkreises Mansfeld-Südharz unter dem Motto "Burgen und Schlösser - Historische Bauwerke in unserem Landkreis". Der Einsendezeitraum ist 09.09.-23.09.2015.

Ihr könnt bis dahin eure Fotos machen und dann zu uns hochladen. Bitte keine Fotos bearbeiten oder passend schneiden, denn diese Fotos können wir nicht bewerten.

Wir wünschen euch viel Spaß und Glück beim Fotografieren!

Zertifikat „Seniorenfreundlicher Service“ für das RMZ

Im Oktober 2014 hat sich das Regionale Medienzentrum nach einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Kreisseniorenrates um das Zertifikat „Seniorenfreundlicher Service“ beworben.

Die Kriterien, die für dieses Zertifikat gefordert sind, konnten wir alle erfüllen:
- Parkmöglichkeiten (in der Unteren Parkstraße sowie auf dem Parkplatz Geiststraße)
- Ebenerdiger und rollstuhlgerechter Eingangsbereich (Untere Parkstraße)
- Fahrstuhl bis in unsere Etage
- Barrierefreiheit (keine hinderlichen Treppen und Schwellen) im Kundenraum
- Ausreichende Sitzmöglichkeiten
- Fachgerechte Beratung und Betreuung durch unser Personal

Gut angekommen war bei den Vertretern des Seniorenrates auch die gute Ausschilderung mit Wegweisern im Haus, die zu unserer Einrichtung führen. Ebenso die Toilette auf gleicher Ebene, die auch mit Rollstuhl oder Rollator  befahrbar ist.

An besonderen Dienstleistungen können wir  (natürlich nicht nur für Senioren) anbieten: DVD’s, Hörbücher (z. B. für nicht mehr so gut sehende Personen), E-Medien (rund um die Uhr und barrierefreie Ausleihe von zu Hause aus), Großdruckbücher (Bücher mit extra großer Schrift) und z. B. Sachbücher für Hobbys und Reisen sowie Zeitungen und Zeitschriften.


Am 03.02.2015 war es dann soweit – die Übergabe des Zertifikates „Seniorenfreundlicher Service“ erfolgte im Rathaus der Lutherstadt Eisleben.

Für alle gut sichtbar hängt diese neben unserer Ausleihtheke.

Preisträger des 7. Fotowettbewerbes geehrt

„Erstaunlicherweise haben wir kein Katzen- oder Hundewelpenfoto unter den Preisträgern“, stellte Landrätin Dr. Angelika Klein zu Beginn der Preisverleihung des 7. Fotowettbewerbs der Landkreis und Sparkasse Mansfeld-Südharz schmunzelnd fest. Die Siegerfotos bilden denn auch Hasen-, Tauben-, Lama-, Schwein- und Pferdenachwuchs ab, resümierte Hans Ulrich Weiss, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mansfeld-Südharz, der gegenüber den Preisträgern bekannte, in seiner Jugendzeit selbst ein begeisterter Fotoamateur gewesen zu sein. Dr. Angelika Klein hingegen erläuterte noch einmal die Entscheidung der Jury, die die Qual der Wahl hatte, aus den vielen guten Fotografien die besten fünf zu ermitteln. 

Jenny Henneberg überzeugte mit ihrem Foto vom Pferdenachwuchs (5. Platz). Anna Victoria Klopffleisch fotografierte sich mit ihrem Schnappschuss von einer frisch geschlüpften Brieftaube auf Platz 4. Jan Gerhard lichtete einen Feldhasen ab (3. Platz), Justus Schlenker erwischte ein Lama samt Nachwuchs. Der erste Platz ging an Leonie Schmidt für ihre Foto von zwei Ferkeln. Als Lohn für die Mühe gab es Geldpreise, die die Sparkasse Mansfeld-Südharz bereitgestellt hatte. 

Bereits zum 7. Mal haben der Landkreis und Sparkasse Mansfeld-Südharz alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 12 zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb aufgerufen. In diesem Jahr sollten Fotos zum Thema „Tierkinder in Mansfeld-Südharz“ eingesendet werden. Die Jury schließlich hatte die Qual der Wahl, aus 142 Einsendungen, die von Teilnehmern aus neun Schulen kamen, die Sieger zu ermitteln.

-----------------------------------------------------------------------

Text/Foto: Landkreis Mansfeld-Südharz/U. Gajowski

Lebenslanges Lernen - Bildung für Alle!


Nur eine Gesellschaft, die liest, ist eine Gesellschaft, die denkt. 
                                                                                   Elisabeth Noelle-Neumann
 

Schulstandorte Stadtbibliotheken Einrichtungen des RMZ RMZ

Teil des Projektes "Lernende Regionen Südliches Sachsen-Anhalt"

Die Gründung des Regionalen Medienzentrums Eisleben (RMZ) ist Teil des Projektes "Lernende Regionen Südliches Sachsen-Anhalt" der Bundesinitiative:  "Lernende Regionen - Förderung von Netzwerken".