Sie sind hier: Bibliotheksnetzwerk > Stadtbibliotheken > Sangerhausen > Aktuelles
23.3.2019 : 22:22
Besucherstatistik
Besucher gesamt: 204.215

Gefördert durch

Welttag der Poesie am 21.März

Der 21. März wurde von der UNESCO zum Welttag der Poesie ausgerufen. Seit dem Jahr 2000 wird dieser Welttag begangen.

Die UNESCO möchte damit an die Wichtigkeit von Poesie und ihrer mündlichen Verbreitung erinnern. Auch im Zeitalter von Internet und MP3 sind Gedichte ein bedeutendes Stück Kultur!

Feiern Sie mit uns diesen Tag der Poesie und Sprache und greifen oder pflücken Sie sich in der Stadtbibliothek ein Gedicht!

 

 Frühlingsglaube

 

Die linden Lüfte sind erwacht,

sie säuseln und weben Tag und Nacht,

sie schaffen an allen Enden.

O frischer Duft, o neuer Klang!

Nun, armes Herze, sei nicht bang!

Nun muss sich alles, alles wenden.

 

Die Welt wird schöner mit jedem Tag,

man weiß nicht, was noch werden mag,

das Blühen will nicht enden.

Es blüht das fernste, tiefste Tal:

Nun, armes Herz, vergiss der Qual!

Nun muss sich alles, alles wenden.

                               Ludwig Uhland