Sie sind hier: Bibliotheksnetzwerk > Stadtbibliotheken > Sangerhausen > Aktuelles
14.8.2020 : 1:55
Besucherstatistik
Besucher gesamt: 247.841

Gefördert durch

Sommerschließzeit der Stadtbibliothek

Liebe Leserinnen und Leser,

in der Zeit vom 03.08.2020 bis zum 14.08.2020 bleibt die Stadtbibliothek geschlossen.

Wir wünschen allen Lesern eine schöne Sommerzeit!                                                     Ab dem 17.08.2020 sind wir wieder für Sie da!

 

 

Sommerferien-Leseaktion: LESESOMMER XXL

Wann?    Vom 16.07.2020 bis zum 26.08.2020

Wo?        In der Stadtbibliothek Sangerhausen

Der LESESOMMER XXL geht in eine neue Runde! Seid dabei - denn Lesen geht immer und überall!

Wenn ihr zwischen 8 und 13 Jahren alt seid und gerne lest, dann ist der LESESOMMER XXL genau das Richtige!

Ihr sucht euch einfach bei uns in der Bibliothek zwei Bücher       aus und lest diese in den Sommerferien. Zu jedem Buch beantwortet ihr drei Fragen. Wir verlosen kleine Preise unter allen Teilnehmern. Die Schule           kann die Teilnahme als besondere Leseleistung berücksichtigen.

Wir freuen uns auf euch und einen schönen LESESOMMER XXL!

Eure Stadtbibliothek Sangerhausen

Wiedereröffnung der Stadtbibliothek

Liebe Leserinnen und Leser,

die Stadtbibliothek Sangerhausen hat seit dem 11. Mai wieder geöffnet.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

- Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht!

- Einmalhandschuhe sind empfohlen.

- Maximal drei Leser können sich gleichzeitig in der       Bibliothek aufhalten.

- Wir bitten um eine kurze Verweildauer.

 Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Stadtbibliothek

Zum Gedenken an Frau Hildrun Hauthal (01.05.1931 - 30.03.2020)

Hildrun Hauthal arbeitete von 1953 bis 1991 als Bibliothekarin, u.a. auch in der Stadtbibliothek Sangerhausen und ist vielen durch ihre literarischen Lesungen und  zahlreichen Bücher bekannt. Dazu gehören u.a.:

- "Erinnerungen eines Mädchens aus einem verkauften Land",

- "Der Leutnant und die Pest: Geschichten aus dem Dreißigjährigen Krieg in Sangerhausen          und Umgebung",

- "Chronistische Aufzeichnungen der Stadt Sangerhausen 1960 - 1989",

- "Reisesplitter aus Europa"

Ihre Leidenschaft galt der Malerei und der Lyrik. Seit frühester Jugend schrieb sie Gedichte und veröffentlichte eine Reihe von Lyrikbänden.

 

Der Tag

Fort zieht das Dunkel, zieht die Ruh´,                                                                                       die Nacht klappt ihre Türen zu.                                                                                                  Der junge Morgen breitet weit                                                                                                   die Flügel zarter Helligkeit.

Der Mond verschwimmt. Die Sonne steigt.                                                                                 Der Tag nun seine Macht schon zeigt.                                                                                          Er dringt in alle Winkel ein                                                                                                        und gibt den Augen klaren Schein

und gibt den Herzen frohen Mut,                                                                                             treibt neue Kraft in müdes Blut.                                                                                                 Er lenkt die Stunden Schritt um Schritt                                                                                     und wandert rüstig mit uns mit.

                                                    Hildrun Hauthal